Adventliches

Windlicht

Die 3. Kerze brennt. Das Weihnachtsoratorium läuft im Hintergrund bei Kerzenschein und Plätzchenduft. Die Pyramide aus dem Erzgebirge, ein Relikt aus meiner Kindheit, dreht sich im Kreise und muss am Kreisen gehalten werden, damit die filigranen Flügel nicht Feuer fangen. Die üblichen Weihnachtsdekorationen sind weitgehend angebracht.

Same procedure as every year? Nicht ganz; beziehungsweise überhaupt nicht. In diesem Jahr ist alles anders als alle Jahre zuvor.

Wie heißt es so schön? Das einzig Beständige ist die Veränderung. Das konnten wir in diesem Jahr ohne Vorwarnung von einem Moment zum anderen erleben, erfahren und erleiden. Die einen mehr, die anderen weniger. Ein schmerzvoller Prozess für alle.

Leben von Franz von Assisi

...dass ich Hoffnung wecke, wo Verzweiflung quält.

Mit diesen Worten von Franz von Assisi beende ich den ersten Blogartikel.

 

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top